Zurück

Frischer Wind bei den aktiven Senioren auf Kurs

Nach dem Vortrag von Dr. Carlo Jagmetti, ehemaliger Botschafter in den USA im vollbesetzten Zunftsaal im Hotel Elefant in Zürich-Witikon lud der Präsident der aktiven Senioren zu einer intressanten Besichtigung der PHONAK/SONOVA (Hörtechnik) am Donnerstag, 20. Oktober 2016 in Stäfa ZH ein. Der Präsident Kurt Zollinger hat nicht nur einen vollen Terminkalender, sondern verwirktlicht spezielle Pläne im Interesse der aktiven Senioren. Jedenfalls präsentiert der Präsident und seine Vorstandsmitglieder die Aktivität der Senioren und die Mitglieder sind dankbare und zufriedene Geniesser der vielfälltigen Veranstaltungen. Nach dem Genuss von Kaffee und Gipfel im prächtigen Mutterhaus der PHONAK hiess der Vorsitzende die angemeldeten Gäste im vollbesetzten Vortragssaal willkommen. Auf eine namentliche Begrüssung verzichtete er, gab aber  den Todesfall von Elisabeth Vogt, Mutter des Vicepräsidenten und Nationalrates Hans-Ueli Vogt bekannt. Nach einer Schweigeminute übernahmen drei bestausgewiesene Kadermitglieder die Präsentation der Firma und ihren Produkten. Wir erfuhren, dass PHONAK/SONOVA seit über 6o Jahren weltweit der grösste Hersteller von Hörsystemen ist. In drei Gruppen wurden uns rund um das Thema innovative Lösungen präsentiert. Kurz erklärt: PHONAK/SONOVA verdient den Gütesiegel AAA. Um die Mittagszeit wurde uns eine Auswahl von zwei Menues serviert und standesgemäss in prächtiger Umgebung. Bei Kaffee und Dessert verging die Diskussionsrunde nur allzu schnell und war sich einig, wer nicht dabei war verpasste eine Chance über den professionellen Schutz des Gehörs. Motto der aktiven Senioren bleibt: Wer rastet, der rostet. Das kann verhindert werden, wenn auch  sie den aktiven Senioren beitreten und in Zukunft auch die attraktiven und interessanten Angebote geniessen können.
Bruno Kistler

Einen Kommentar schreiben